25. April 2015

Der Saar-Hunsrück-Steig


Den Rheinsteig kennt sicherlich jeder. Es gibt aber auch den Saar-Hunsrück-Steig, der 2007 eröffnet wurde und ursprünglich von der Saarschleife bei Mettlach über 218 km bis nach Idar-Oberstein führte. Seit diesem Jahr wurde er offiziell verlängert und reicht nun weitere ca. 200 km bis nach Boppard an der Mosel.

Der SWR hat aus diesem Anlass einige schöne Bilder davon veröffentlicht. Außerdem hab' ich noch bißchen gegoogelt und ein paar weitere Links gesammelt:

Eindrücke vom Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig
SWR, Fotostrecke
Etappen des Saar-Hunsrück-Steigs
SWR, Fotostrecke
Saar-Hunsrück-Steig
Offizielle Homepage
FacebookWikipedia

Dann mal noch ein schönes Wochenende Euch allen und bis denne


16. April 2015

Landesgartenschau Landau öffnet ihre Pforten


Passend zum derzeit tollen Wetter startet die LGS Landau morgen am 17. April. Dazu findet Ihr hier beim SWR viele Informationen mit Bildern und kleinen Videoclips:

Wer erst mal bißchen "gucken" möchte, für den gibt es eine hübsche Fotostrecke mit 21 Bildern im Großformat dazu. Bis denne


06. April 2015

Naturparkzentrum Teufelsschlucht in der Eifel


Zufällig bin ich heute auf die Homepage des Naturparkzentrums Teufelsschlucht bei Ernzen (nahe Trier) in der Eifel gestossen. Wer hierzulande schon alles durch hat an Freizeitparks usw. kann sich das ja bei passender Gelegenheit mal anschauen:

Macht einen interessanten Eindruck, zumal es da jetzt auch einen Dinopark gibt. Mehr Infos gibt es noch hier beim SWR und auch hier bei Facebook.

Einen Tagesausflug dahin könnte man zum Beispiel noch mit einem kurzen Abstecher zu dem auch nur 20 km entfernten Wasserbillig in Luxemburg verbinden, um da einige "Besorgungen" zu machen ... und so die Fahrtkosten wieder reinzuholen.


28. März 2015

Bau der Mall in KL - Zeitraffervideo


Die Stadt Kaiserslautern hat ein Zeitraffervideo vom Bau der neuen Mall veröffentlicht. Da mir die Geschwindigkeit der Animation im Original zu hoch erschien, habe ich aus diesem Grund diesen Clip hier verlangsamt. Er ist genau doppelt so lang:

Grösse: ca. 20 MB - Länge: 4:00 min. - Quelle mit Original: Stadt Kaiserslautern

Das Video ist zu Beginn etwas unscharf, wird aber später hinaus besser. Man kann den Baufortschritt doch recht gut erkennen, wenn auch nicht immer bis ins letzte Detail. Aber das ist ja auch nicht der Sinn von Zeitraffern.


12. März 2015

Iwwer die Heeh II


Um diese Jahreszeit ist der Nachmittag so zwischen 3 und 4 Uhr die beste Zeit zum Fotografieren. Der Morgendunst hat sich meistens verzogen und die Sonne steht noch nicht zu tief und wirft keine langen Schatten ... was nicht jedes Smartphone verträgt.

Nachdem wir grad um diese Zeit mit einem Einkauf in Landstuhl fertig waren, machten wir deswegen einen Schlenker über die Sickinger Höhe - von Urwestpfälzern schlicht auch "die Heeh" genannt. Über Bruchmühlbach, Mittelbrunn und Queidersbach ging's zurück nach KL und ich hab' dabei während der Fahrt 40 Bilder gemacht:

Da fällt mir bei dieser Gelegenheit noch einer meiner Lieblings-Westpfälzer-Witze ein: Wie schreibt mer'n Quoreschbach? - Ei wie mer's schproocht ... Quo - resch - bach


 1  2  …  16  »